(Im)Pulse

Paavo Järvi, Arvo Pärt und Gidon Kremer prägen das 11. Sinfoniekonzert der Sächsischen Staatskapelle Es war die vorletzte Gelegenheit, in dieser Spielzeit ein Werk des Capell-Compositeurs Arvo Pärt in einem Konzert der Staatskapelle zu erleben. Allerdings ist sein »Swansong« nur sieben Minuten lang – für das Stück als solches ist das angemessen, für die Residenz … (Im)Pulse weiterlesen

Werbeanzeigen

Spannend und kurz

Aufführungsabend der Sächsischen Staatskapelle mit zwei deutschen Erstaufführungen Für Neugierige bot dieser Abend gleich drei Anreize: die Entdeckung des in Warschau geborenen Komponisten Mieczysław Weinberg gilt es derzeit immer noch nachzuholen – beide am Montagabend in der Staatsoper aufgeführten Werke waren hierzulande bis dato ungehört geblieben. Und nebenbei brachte das Konzert den Dirigenten Thomas Sanderling … Spannend und kurz weiterlesen