Von Batzdorf nach Wien

Peter Rösel bei den Höfen des Meißnischen Landadels Die sommerliche »Musik an den Höfen des Meißnischen Landadels« erreichte am Freitag die dritte Station eines reichen Programmes. Variationen in Orten und Konzerten schließt es ebenso ein wie beständige »Fixpunkte«. Den Pianisten Peter Rösel kann man zu den letzteren zählen, schon viele Veranstaltungsorte hat er in den … Von Batzdorf nach Wien weiterlesen

Werbeanzeigen

Clara, die Unfaßbare

Sächsisches Vocalensemble in der Loschwitzer Kirche Unweit des ehemaligen Wohnhauses von Vater Wieck, in der Loschwitzer Kirche, erklang am Freitagabend zur Eröffnung des Elbhangfestes ein Konzert, das im Zeichen noch eines anderen Festes stand: des 200. Geburtstages von Clara Schumann. Die Robert-Schumann-Ehrung, die mittlerweile zehnte, welche Matthias Jung und sein Sächsisches Vocalensemble alljährlich in den … Clara, die Unfaßbare weiterlesen

»Finale« Sanderling?

Michael Sanderling beschließt mit der Spiel- seine Amtszeit bei der Dresdner Philharmonie »Finale Sanderling« war, um das gleich zu sagen, der Titel des letzten Konzertes in dieser Saison. »Schluß« bedeutet das jedoch keineswegs, denn – soviel verriet der Dirigent während seiner Verabschiedung: es wird ein Wiederhören geben. Zwar nicht in der kommenden Spielzeit, jedoch in … »Finale« Sanderling? weiterlesen

Johannes Brahms Requiem mit Michael Sanderling

Jahreskonzert von »The Management Symphony« Was Laienorchester oder solche mit nebenberuflichen Musikern »auf die Beine stellen«, ist mitunter beachtlich. Davon kann man sich regelmäßig in Dresden überzeugen, wo es mehrfach solche Klangkörper gibt oder sich nationale und internationale Verbände für Projektwochenenden treffen. An diesem Sonntag lud das am Leipziger Gewandhaus entstandene »The Management Symphony« erstmals … Johannes Brahms Requiem mit Michael Sanderling weiterlesen

Alle Farben der Seele – aus schwarzen und weißen Tasten

Grigory Sokolov im Kulturpalast Grigory Sokolov ist kein glamouröser Starpianist, sondern einer für Kenner und Liebhaber – einer der besten. Einer, dem man nachreist (nach Leipzig zum Beispiel, wo er schon einige Male war), den man nur alle paar Jahre hören kann. Der in eine einsame, exklusive »Liga« weniger Auserwählter gehört. So wie Pierre Laurent … Alle Farben der Seele – aus schwarzen und weißen Tasten weiterlesen

Licht, Energie – Freude

Dresdner Kammerchor in der Annenkirche Den Himmel als Sehnsuchtsort bzw. »Himmelswelten« durchforschte der Dresdner Kammerchor am Sonntag unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann in der Annenkirche. Ausgewählt waren dafür fünf Werke der Romantik und des 20. Jahrhunderts, deren Betonung (mit Ausnahme einer Messe von Frank Martin) nicht in religiöser Deutung oder konfessioneller Zuordnung lag. Im … Licht, Energie – Freude weiterlesen

»Für hörende Augen und sehende Ohren«

Chorsinfonisches Konzert an der Musikhochschule »Aphrodite und die Apokalypse« titelte die Musikhochschule am Sonntag und stellte in einem Konzert chorsinfonische Werke gegenüber. Hinter dem Titel verbarg sich ein ambitionierter Ansatz, denn er wollte nicht weniger, als Kommen und Gehen, Leben und Tod, Schönheit und Häßlichkeit, Freude und Trauer gegenüberstellen und bis in die Tiefen des … »Für hörende Augen und sehende Ohren« weiterlesen