Melancholischer Impressionismus und stürmische Romantik

Sächsische Staatskapelle beginnt die Saison mit Rachmaninow und Brahms Der Spielzeitbeginn mit dem Ersten Gastdirigenten Myung-Whun Chung war in gleich zwei Programme aufgeteilt: am Sonnabend und Sonntag eröffnete er mit der Pianistin Yuja Wang und Sergei Rachmaninows drittem Klavierkonzert, am Montag legten er und die Sopranistin Laura Aikin mit Georges Enescus »Sept Chansons de Clément … Melancholischer Impressionismus und stürmische Romantik weiterlesen

Werbeanzeigen

Spannungsgrade

Drei musikalische Zeitalter in der Moritzburger Kirche Der Konzertreigen des Moritzburg Festival ging am Freitag (bzw. Donnerstag für jene, welche die öffentliche Probe besuchten) weiter. Von Mozart spannten die Musiker den Bogen diesmal zu Brahms und überstrichen dabei die jüngste Gegenwart: zwischen den Eckpfeilern zweier Quintette ließen drei Berceuses von Tomas Adès aufhorchen. In deutscher … Spannungsgrade weiterlesen

»Beflügelt«

Honggi Kim beim Pianoforte-Fest in Meißen Drinnen saß der vielfache Preisträger am Thürmer-Flügel, draußen schrien die Mauersegler in der Stille über der Triebisch und mischten ihren Gesang mit Haydn, Schumann und Brahms – ein wahres »Sommerkonzert«. Halbzeit beim Pianoforte-Fest Meißen – mit dem dritten Konzert kehrte die Reihe an den Ursprungsort, die frühere Ferd. Thürmer … »Beflügelt« weiterlesen

Von Batzdorf nach Wien

Peter Rösel bei den Höfen des Meißnischen Landadels Die sommerliche »Musik an den Höfen des Meißnischen Landadels« erreichte am Freitag die dritte Station eines reichen Programmes. Variationen in Orten und Konzerten schließt es ebenso ein wie beständige »Fixpunkte«. Den Pianisten Peter Rösel kann man zu den letzteren zählen, schon viele Veranstaltungsorte hat er in den … Von Batzdorf nach Wien weiterlesen

Clara, die Unfaßbare

Sächsisches Vocalensemble in der Loschwitzer Kirche Unweit des ehemaligen Wohnhauses von Vater Wieck, in der Loschwitzer Kirche, erklang am Freitagabend zur Eröffnung des Elbhangfestes ein Konzert, das im Zeichen noch eines anderen Festes stand: des 200. Geburtstages von Clara Schumann. Die Robert-Schumann-Ehrung, die mittlerweile zehnte, welche Matthias Jung und sein Sächsisches Vocalensemble alljährlich in den … Clara, die Unfaßbare weiterlesen

»Finale« Sanderling?

Michael Sanderling beschließt mit der Spiel- seine Amtszeit bei der Dresdner Philharmonie »Finale Sanderling« war, um das gleich zu sagen, der Titel des letzten Konzertes in dieser Saison. »Schluß« bedeutet das jedoch keineswegs, denn – soviel verriet der Dirigent während seiner Verabschiedung: es wird ein Wiederhören geben. Zwar nicht in der kommenden Spielzeit, jedoch in … »Finale« Sanderling? weiterlesen

Johannes Brahms Requiem mit Michael Sanderling

Jahreskonzert von »The Management Symphony« Was Laienorchester oder solche mit nebenberuflichen Musikern »auf die Beine stellen«, ist mitunter beachtlich. Davon kann man sich regelmäßig in Dresden überzeugen, wo es mehrfach solche Klangkörper gibt oder sich nationale und internationale Verbände für Projektwochenenden treffen. An diesem Sonntag lud das am Leipziger Gewandhaus entstandene »The Management Symphony« erstmals … Johannes Brahms Requiem mit Michael Sanderling weiterlesen