Die Fragilität der Stimme

Gidon Kremer und Martha Argerich mit einer Gratwanderung im Gewandhaus zu Leipzig Neben den Großen Klavierabenden und den kammermusikalischen Spielreihen im kleineren Mendelssohnsaal gibt es im Leipziger Gewandhaus immer wieder Kammer- oder Liederabende im Großen Saal. Martha Argerich (Klavier) und Gidon Kremer (Violine) näherten sich hier gestern viele Male dem Liedgesang. Ihr Konzert gehörte zu … Die Fragilität der Stimme weiterlesen

Werbeanzeigen

Musik und Diner

Wiener Nacht auf Schloß Proschwitz Zur Reihe der »Abweichungen« vom normalen Konzertformat gehören beim Moritzburg Festival neben öffentlichen Proben, Portraitkonzerten und Lesungen mit Musik auch das Gala- oder Dinerkonzert auf dem Weingut Schloß Proschwitz, und das schon seit vielen Jahren. Seit langem hat man dann die Qual der Wahl: in die kleine Kirche von Steinbach … Musik und Diner weiterlesen

Von Batzdorf nach Wien

Peter Rösel bei den Höfen des Meißnischen Landadels Die sommerliche »Musik an den Höfen des Meißnischen Landadels« erreichte am Freitag die dritte Station eines reichen Programmes. Variationen in Orten und Konzerten schließt es ebenso ein wie beständige »Fixpunkte«. Den Pianisten Peter Rösel kann man zu den letzteren zählen, schon viele Veranstaltungsorte hat er in den … Von Batzdorf nach Wien weiterlesen

Expression und Kontrapunkt

Apollon Musagète Quartett in der Dresdner Frauenkirche Überraschend am gestrigen Sonnabend und in gewissem Sinne auch »expressiv« waren nicht nur die großzügig karierten Anzüge des Apollon Musagète Quartetts. Den optischen Eindruck unterstrichen die vier durch ein energiegeladenes, die Strukturen offenlegendes Spiel. Dabei begannen sie ihr Programm allerdings eher mit einem Ruhepunkt: Bach. Der Contrapunctus 1, … Expression und Kontrapunkt weiterlesen

Ans Licht

Hagen-Quartett im Palais im Großen Garten So experimentell klingt das gar nicht, wenn ein seit Jahrzehnten etabliertes Quartett ein Programm mit Schubert, Schostakowitsch und Beethoven ankündigt, dennoch kann man manche Überraschung erleben. Aber es sind nicht nur die Überraschungen, die man erwartet. Wer eine Karte für eines der in diesem Jahr raren Konzerte im Palais … Ans Licht weiterlesen

Frühling – Jetzt!

Ivor Bolton und das Festspielorchester eröffneten die Dresdner Musikfestspiele Zur Nachhaltigkeit der Intendanz Jan Voglers wird, ob man sie nun zukünftig bilanziert oder heute kurz innehält, ganz bestimmt eines zählen: das Dresdner Festspielorchester. Denn hier treffen sich nicht nur in jedem Mai und Juni Menschen, die mal eben gemeinsam historisch informiert musizieren. Das Orchester ist … Frühling – Jetzt! weiterlesen

Eigenwillige Kontraste

Klavierabend mit Evgeni Bozhanov in der Frauenkirche Der bulgarische Pianist Evgeni Bozhanov hat mit seiner Werkauffassung und individuellen Interpretationen schon manches Publikum verzückt, die Jurys von Klavierwettbewerben standen ihm jedoch nicht einhellig wohlwollend gegenüber. Wenn sich solches bereits in der Vita nachlesen läßt, erwartet man auf jeden Fall etwas Besonderes. Am Sonnabend konnten sich Zuhörer … Eigenwillige Kontraste weiterlesen