Der etwas andere Liederabend

Andreas Scheibner beim »Lied in Dresden« Die Dresdner können sich glücklich schätzen, daß die Liederabende der Reihe »Das Lied in Dresden« nach einem Wechsel des Veranstalters mit leicht geändertem Titel weiterbestehen. Das neue Zuhause ist einer der früheren Auftrittsorte: die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Am Sonntagabend gab es mit einem Alumnikonzert … Der etwas andere Liederabend weiterlesen

Werbeanzeigen

Sternstunde des Liedgesangs

Anja Harteros und Wolfram Rieger bezaubern die Semperoper Nur zehn Tage nach dem Liederabend mit Michael Volle und Helmut Deutsch luden Anja Harteros und Wolfram Rieger am Sonntag zur Matinée. Der Publikumszuspruch war mehr als erfreulich hoch und man kann resümierend sagen: so etwas hätte man gern öfter auf dem Programm! Nicht immer sind Liederzyklen … Sternstunde des Liedgesangs weiterlesen

Einfühlsamkeit und gestalterische Kraft

Liederabend mit Michael Volle und Helmut Deutsch in der Semperoper Die Zeiten, da es regelmäßig große Liederabende mit Gästen an der Sächsischen Staatsoper gab, sind leider vorbei. Mittlerweile beschränkt man sich – mit Ausnahmen – auf Sänger des eigenen Ensembles und die kleine Bühne von Semper Zwei, während die regelmäßigen Abende vom »Lied in Dresden« … Einfühlsamkeit und gestalterische Kraft weiterlesen

Auftakt: Lied-Gut in Graupa

Richard-Wagner-Stätten Graupa starten ins neue Jahr Am Sonntag begrüßte die Lied-Klasse der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden das neue Jahr im Jagdschloß Graupa. »Lied-Gut« hieß es so auch wieder, wozu sich fünf Sänger unterschiedlicher Studienjahre eingefunden hatten. Manche von ihnen sind Musikfreunden längst bekannt, wie Jussi Juola, Friederike Beykirch oder Nanora Büttiker. … Auftakt: Lied-Gut in Graupa weiterlesen

Frost und Tränen bei 30 °C

Ian Bostridge und Julias Drake mit Schuberts »Winterreise« Klar – jeder singt sie, Franz Schuberts »Winterreise« D911, aber nur wenige vermögen es, einen ununterbrochenen Spannungsbogen über die 24 Lieder zu schlagen. Ja – es gibt viele gute, sogar viele herausragende Sänger-Pianisten-Duos, aber wie eindrucksvoll ist es doch, diese zu erleben, mit anzusehen und -zuhören, wie … Frost und Tränen bei 30 °C weiterlesen

Liebesweh- und Liebesleid

Dresdner Hofmusik zwischen Zorn und Glück »Ergötzlichkeiten zu rechter Zeit« hatte die Dresdner Hofmusik das Programm genannt, das Musik und Texte (nicht nur) zum Valentinstag zusammenband. Am Sonnabend gaben Wolfram Lattke (Tenor), Stefan Maas (Laute) und Susanne Stahl (Lesung) einen intimen Abend im Zeichen der Liebe in der Kulturkirche Weinberg Trachenberge (Weinbergskirche). Die Texte der … Liebesweh- und Liebesleid weiterlesen

Allein und im Dialog

Liederabend mit Rolando Villazón im Dresdner Kulturpalast Der Dresdner Kulturpalast beherbergt nicht nur die Dresdner Philharmonie, sondern mittlerweile auch eine ganze Reihe anderer Gäste – eigentlich wie schon früher, nur in einem viel besseren Saal. Am Freitag war im Rahmen einer Veranstaltung der DEAG der mexikanische Tenor Rolando Villazón mit einem Liederabend zu Gast. »Liederabend« … Allein und im Dialog weiterlesen