Gewichtiger Auftritt

Alexander Krichel gastiert in der Unterkirche der Dresdner Frauenkirche Vor vier Jahren hatte der Pianist mit der Preußischen Hofmusik in der Frauenkirche bereits ein bemerkenswertes Konzert gegeben, das bis hin zum Öffnungswinkel des Flügels austariert war, bei der Schumanniade 2016 beglückte Alexander Krichel unter anderem mit Felix Mendelssohns »Variations sérieuses«. Nun kehrte der Hamburger in … Gewichtiger Auftritt weiterlesen

Advertisements

Nahe an der Orgel

Pianoforte Fest Meißen schließt französisch Zum Abschluß des diesjährigen Pianoforte Festes Meißen hatte Initiator Jan Thürmer den französischen Pianisten Michel Dalberto in die Aula des Landesgymnasiums Sankt Afra eingeladen. Früher selbst Preisträger, war Dalberto später Juror und Vorsitzender des Clara-Haskil-Wettbewerbes. Nachdem er sämtliche Klavierwerke Franz Schuberts eingespielt hat, stehen in seinem aktuellen Aufnahmeprojekt die Komponisten … Nahe an der Orgel weiterlesen

Schubert einmal anders

Sir András Schiff mit drei großen Sonaten im Konzerthaus Berlin Wenn der Pianist András Schiff, in dieser Spielzeit Residenzkünstler des Konzerthauses Berlin, mit Klaviersonaten von Franz Schubert angekündigt wird, erwarten viele wohl einen Steinway-Flügel (oder einen Bechstein) auf dem Podium. Doch weit gefehlt – am Donnerstagabend stand dort ein Hammerflügel, und zwar keine Kopie nach … Schubert einmal anders weiterlesen

Rameau / Couperin

Clément Lefebvre legt erste Solo-CD vor Im Sommer meldete sich mit Clément Lefebvre ein weiterer junger Pianist auf dem CD-Markt. »Ein weiterer«? Es lohnt, hier genauer hinzuhören. Schon sein Programm macht neugierig: Suiten von Philippe Rameau und François Couperin. Schon wegen des Programms liegt der Vergleich mit Lefebvres Landsmann Alexandre Tharaud, der 2007 eine ganze … Rameau / Couperin weiterlesen

Mit gestalterischem Sinn

Preisträgerkonzert mit Jeung Beum Sohn in der Frauenkirche Nach Sarah Christian (Violine) vor zwei Wochen stellte sich am Sonnabend mit Jeung Beum Sohn (Klavier) der nächste Preisträger des ARD-Musikwettbewerbes dem Publikum in der Unterkirche der Frauenkirche vor. Kühl war es dort allerdings nicht – auch der Pianist schwitzte ordentlich. Dennoch erwies er sich aber als … Mit gestalterischem Sinn weiterlesen

Die zehnte, aber nicht die letzte

Kammersänger Peter Schreier begrüßte Künstler und Gäste zur Schumanniade Reinhardtsgrimma Vor fast zwanzig Jahren hatte es begonnen. Damals, 1999, richteten Peter Schreier und der »Robert Schumann« Kreischa e. V. die erste Schumanniade aus. Ein Vorbild war die Schubertiade Schwarzenberg gewesen, zu welcher der Kammersänger viele Jahre eingeladen wurde. Mit der Schumanniade wurde der Komponist endlich … Die zehnte, aber nicht die letzte weiterlesen

Für Neugierige

Estnische Pianistin Kärt Ruubel bringt Musik des späten 17. und frühen 18. Jahrhunderts auf dem modernen Flügel zum Klingen Auch wer die Pianistin und die Noten der gespielten Musik nicht erst befragt oder das Beiheft liest, sondern einfach nur die CD auflegt, wird hier angenehme Überraschungen erleben. Mit dem Klang ebenso wie mit den ausgewählten … Für Neugierige weiterlesen