Silbermann auf dem Pianoforte

Zauberhafte Musikstunde auf Schloß Bieberstein Alte Instrumente locken in der Regel nur die Freunde Alter Musik an. Die gibt es in Städten wie Köln oder Dresden, doch würden so viele in ein Schlößchen auf dem Lande kommen, irgendwo zwischen Freiberg und Nossen, zu einem Kammerabend mit Pianoforte, Traversflöte, Violine und Violoncello? Hier erwartete man nicht … Silbermann auf dem Pianoforte weiterlesen

Werbeanzeigen

»Als Bach nach Dresden kam«

Lesung und Musik in der Konzertreihe »Tastenwelten« Die Hauskapelle des Dresdner Taschenbergpalais‘ beherbergt seit zwei Jahren die »Tastenwelten«, deren Untertitel »Bach in Dresden« bereits musikalisch fokussiert. Oft sind hier Pianisten oder Cembalisten zu Gast, doch die Kammermusikreihe birgt mehr, auch Johann Sebastian Bachs Cello-Suiten waren bereits zu hören. Am vergangenen Wochenende rückte der Untertitel sozusagen … »Als Bach nach Dresden kam« weiterlesen

Clara Schumann immer neu entdecken

Ragna Schirmer im Rahmen der 10. Robert-Schumann-Ehrung im Dresdner Coselpalais Bereits im Juni, um den Geburtstag Robert Schumanns herum, hatten Veranstaltungen der vom Sächsischen Vokalensemble und seinem Leiter Matthias Jung ausgerichteten Robert-Schumann-Ehrung stattgefunden. In diesem Jahr steht, aufgrund ihres Jubiläums, Clara Schumann im Mittelpunkt, im Juni gab es die Uraufführung eines ihr gewidmeten Werkes (Kantate … Clara Schumann immer neu entdecken weiterlesen

Schon entdeckt? Ausgabe 33

Seit Juli ist unsere Sommerausgabe veröffentlicht. Neben wichtigen Opernaufführungen von und mit Rolando Villazón und Placido Domingo finden Sie darin die Uraufführung Michail Ossorgins »Eine Straße in Moskau« und weitere Produktionen. Wir stellen außerdem sechs neue Bücher (unter anderem von Jaroslav Rudiš und Hannes Sonntag) sowie zwei »alte« vor, haben den Jahrestag der Mondlandung aufgegriffen … Schon entdeckt? Ausgabe 33 weiterlesen

»Ich bin voller Bewunderung«

Ragna Schirmer nähert sich zum 200. Geburtstag einfühlsam Clara Schumann Wir feiern in diesem Jahr »Clara 200«, bei Ragna Schirmer hätte es aber auch schon »Clara 190« oder »Clara 180« […] heißen können, denn seit Jahrzehnten mittlerweile beschäftigt sie sich mit der Komponistin und Interpretin Clara Schumann. Davon zeugen Programme, welche sich dezidiert um die … »Ich bin voller Bewunderung« weiterlesen

»Beflügelt«

Honggi Kim beim Pianoforte-Fest in Meißen Drinnen saß der vielfache Preisträger am Thürmer-Flügel, draußen schrien die Mauersegler in der Stille über der Triebisch und mischten ihren Gesang mit Haydn, Schumann und Brahms – ein wahres »Sommerkonzert«. Halbzeit beim Pianoforte-Fest Meißen – mit dem dritten Konzert kehrte die Reihe an den Ursprungsort, die frühere Ferd. Thürmer … »Beflügelt« weiterlesen

Galant und elegant

Stuttgarter Kammerorchester musiziert mit Kit Armstrong in der Dresdner Frauenkirche Carl Philipp Emanuel gilt heute als der berühmteste der Söhne Johann Sebastian Bachs. Zu seinen Lebzeiten übertraf die Berühmtheit des Sohnes allerdings sehr wohl jene des Vaters: sprach man von »Bach«, meinte man Carl Philipp Emanuel. Kollegen bewunderten und verehrten ihn gleichermaßen: »Er ist der … Galant und elegant weiterlesen