Sinfonischer Wurf

Sir András Schiff und die Capella Andrea Barca im Dresdner Kulturpalast Das »normale« Format sprengt Sir András Schiff bei seinen Auftritten oft. Sei es, daß er historische Tasteninstrumente mitbringt, sei es, daß er Schumanns gesamte »Kinderszenen« als Zugabe spielt oder daß er – wie am Mittwoch – nicht eines, sondern zwei Klavierkonzerte an einem Abend … Sinfonischer Wurf weiterlesen

Werbeanzeigen

Jetzt kann Weihnachten kommen!

Valer Sabadus versetzt Kulturpalast ist Feststimmung Am Dienstag erst hatte Ivor Bolton bei der Sächsischen Staatskapelle ein Feuerwerk gezündet, am Freitag legte er im Palastkonzert mit »seinem« Dresdner Festspielorchester nach. Seit 2012 findet es unter Boltons Leitung zu besonderen Anlässen auch außerhalb der Festspielzeit zusammen, lotet nach Originalklang zwischen Barock und Romantik. Die letztere Epoche … Jetzt kann Weihnachten kommen! weiterlesen

Eisnebel und Bergesklüfte

Bamberger Symphoniker gastieren mit Werken von Abrahamsen und Bruckner im Dresdner Kulturpalast Am Donnerstag fanden die »Palastkonzerte« mit internationalen Orchestern ihre Fortsetzung. Die Bamberger Symphoniker waren mit ihrem Chefdirigenten Jakub Hrůša und der Sopranistin Barbara Hannigan angereist, und auch Komponist Hans Abrahamsen war aus Dänemark nach Dresden gekommen. Der Liedzyklus »Let me tell you«, in … Eisnebel und Bergesklüfte weiterlesen

Faszinierende Solistin

Hilary Hahn und das Orchestre Philharmonique de Radio France im ersten Palastkonzert der Spielzeit Mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France begannen am Sonnabend die zu den Dresdner Musikfestspielen zählenden Palastkonzerte. Vor allem war es ein großer Auftritt der amerikanischen Violinistin Hilary Hahn, die in den letzten Jahren unter anderem mit dem HR-Sinfonieorchester und Brahms … Faszinierende Solistin weiterlesen

Farbenfrohes Wetterleuchten zum Abschluß

Dresdner Musikfestspiele mit einem Konzert des Festspielorchesters beendet Nach exakt einem Monat gingen am Sonntag die Dresdner Musikfestspiele zu Ende. Eine kleine »Verlängerung« gab es diesmal noch: statt des Vormittags wie in den letzten Jahren fand der Abschluß nun am Abend statt. Im Kulturpalast, seit dem letzten Jahr (wieder) die Hauptspielstätte, trat noch einmal das … Farbenfrohes Wetterleuchten zum Abschluß weiterlesen

Frost und Tränen bei 30 °C

Ian Bostridge und Julias Drake mit Schuberts »Winterreise« Klar – jeder singt sie, Franz Schuberts »Winterreise« D911, aber nur wenige vermögen es, einen ununterbrochenen Spannungsbogen über die 24 Lieder zu schlagen. Ja – es gibt viele gute, sogar viele herausragende Sänger-Pianisten-Duos, aber wie eindrucksvoll ist es doch, diese zu erleben, mit anzusehen und -zuhören, wie … Frost und Tränen bei 30 °C weiterlesen

Zwischen Klassik und Romantik

Sonaten für Violine und Klavier mit Renaud Capuçon und Guillaume Bellon Clara Schumann wird im kommenden Jahr ein Jubiläum feiern – nicht der einzige Grund, ihrem Werk (wie dem anderer Komponistinnen) mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Betrachtet man zum Beispiel die ausgewählten Programme der Pianistin Ragna Schirmer, darf man sich für 2019 wohl auf einige … Zwischen Klassik und Romantik weiterlesen