Kreuzvesper zum Michaelisfest

Dresdner Kapellsolisten in der Kreuzkirche Die Kreuzkirche ist nicht nur die größte der Dresdner Hauptkirchen, sie ist auch musikalisch ungemein aktiv und hat – neben dem Zulauf durch Touristen und andere Besucher – eine eigene Gemeinde. Will man allen gerecht werden, gilt es, viele Bedürfnisse zu berücksichtigen. Die Kreuzkirche versucht diesem Ansinnen nachzukommen, ohne sich … Kreuzvesper zum Michaelisfest weiterlesen

Advertisements

Der Feurige und der Poet

Haydns Cellokonzerte mit Johannes Moser und Daniel Müller-Schott Das Instrument des Jahres steht im Rahmen der »Cellomania« bei den Dresdner Musikfestspielen (fast) täglich im Mittelpunkt. Am Montagabend kam es in der Martin-Luther-Kirche zu einem Gipfeltreffen der besonderen Art: statt des gewohnten Ablaufes mit einem Solokonzert und einer Sinfonie führten die Dresdner Kapellsolisten gleich beide Konzerte … Der Feurige und der Poet weiterlesen

Neujahrskonzert des Hochschulsinfonieorchesters

Dresdner Kapellsolisten in der Hochschule dabei Traditionell eröffnet die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden das neue Jahr mit einem Orchesterkonzert. Wieder einmal ergänzten sich Orchestermusiker der Studenten mit den Mentoren der Dresdner Kapellsolisten unter der Leitung von KV Helmut Branny – »nebenbei« noch Professor für Kontrabaß. Auf dem Programm standen Werke der … Neujahrskonzert des Hochschulsinfonieorchesters weiterlesen

Von virtuoser Strahlkraft

Dresdner Kapellsolisten in der Weinbergkirche Pillnitz Das Konzert am Sonntag war mit der freudvollen Verkündungszeile »Jauchzet Gott in allen Landen« überschrieben, die entsprechende Kantate Johann Sebastian Bachs erklang am Ende des Programms. Frische und Zugewandtheit wohnte jedoch sämtlichen Werken inne – keine Ouvertüre, keine Sinfonie, es waren vier Werke, welche die jeweiligen Solisten exponiert hervortreten … Von virtuoser Strahlkraft weiterlesen