Silbermanns Gold

Richard Brasier im Orgelkonzert an der Hofkirche Dresden In diesem Jahr nehmen die im Rahmen des Dresdner Orgelzyklus‘ stattfindenden Konzerte in der Katholischen Hofkirche (Kathedrale) Bezug auf die Bewerbung Dresdens als Europäische Kulturhauptstadt 2025 und rücken Organisten und Organistinnen sowie Werke aus allen EU-Ländern, Norwegen und der Schweiz ins Hörfeld. »Und aus Großbritannien« muß man … Silbermanns Gold weiterlesen

Werbeanzeigen

Orgel plus Tanz

Sommerliche Konzertreihe in Altkaditz Am Freitag lud die Laurentius-Gemeinde zum zweiten Konzert der Reihe »Orgel plus« in die Emmauskirche. »Plus Tanz« hieß es diesmal – nein, kein Novum. Denn obwohl sich hinter dem »Plus« meist ein Instrument oder eine Stimme verbirgt, hat es vor genau zehn Jahren schon einmal »plus Tanz« geheißen. Genaugenommen steckt das … Orgel plus Tanz weiterlesen

Alte Musik im Kunstgewerbemuseum

Konzertreihe im Schloß Pillnitz Wie man etwas Besonderes noch mehr betonen kann, war am Sonnabend im Bergpalais des Schlosses Pillnitz zu erleben: das großartige Cembalo von Johann Heinrich Gräbner aus dem Museumsbestand erklang im Duett mit einem Hammerklavier (Kopie nach Johann Andreas Stein). Dies ließen sich viele Freunde der Alten Musik nicht entgehen, so daß … Alte Musik im Kunstgewerbemuseum weiterlesen

»Licht und Schatten«

Sommerkonzert des Universitätschores Dresden Sehr unterschiedliche Werke, welche um die Themen Licht, Hoffnung und Frieden kreisen, gehörten zum diesjährigen Sommerkonzert des Universitätschores Dresden am Sonntagnachmittag. Schon die Kompositionen von Anton Bruckner, Felix Mendelssohn, Peter Cornelius oder Paul Hindemith waren in Entstehungszeit, konfessionellem Hintergrund, Anlaß und Aussage recht verschieden, der Klangeindruck entsprach dem durchaus. Einen so … »Licht und Schatten« weiterlesen

Von Batzdorf nach Wien

Peter Rösel bei den Höfen des Meißnischen Landadels Die sommerliche »Musik an den Höfen des Meißnischen Landadels« erreichte am Freitag die dritte Station eines reichen Programmes. Variationen in Orten und Konzerten schließt es ebenso ein wie beständige »Fixpunkte«. Den Pianisten Peter Rösel kann man zu den letzteren zählen, schon viele Veranstaltungsorte hat er in den … Von Batzdorf nach Wien weiterlesen

Expression und Kontrapunkt

Apollon Musagète Quartett in der Dresdner Frauenkirche Überraschend am gestrigen Sonnabend und in gewissem Sinne auch »expressiv« waren nicht nur die großzügig karierten Anzüge des Apollon Musagète Quartetts. Den optischen Eindruck unterstrichen die vier durch ein energiegeladenes, die Strukturen offenlegendes Spiel. Dabei begannen sie ihr Programm allerdings eher mit einem Ruhepunkt: Bach. Der Contrapunctus 1, … Expression und Kontrapunkt weiterlesen