über uns

 

Klassische Musik, Theater und Literatur sind die wichtigsten Inhalte der »Neuen (musikalischen) Blätter«. Die 2007 gegründete Zeitschrift blickt überregional auf Musikfestspiele zurück, besucht Klavierabende und Opernvorstellungen, aber nicht nur das. Literatur, Lyrik und Bildende Kunst sind andere Schwerpunkte – deshalb steht »musikalische« auch in Klammern.

In den Heften, die Sie hier auch als pdf-Ausgabe finden, können Sie zahlreiche Buchvorstellungen nachlesen. In der Regel werden im Quartal sechs Neuerscheinungen und zwei »alte« Bücher aufgenommen, also Trouvaillen.

Ein besonderes Augenmerk gilt der Lyrik. Immer wieder taucht sie in den Buchvorstellungen auf, außerdem gibt es in jeder Ausgabe vier Doppelseiten mit Gedichten, denen Gemälde, Graphiken oder Photos gegenübergestellt werden. Nicht zu vergessen sind die Kurzgeschichten, mit denen viele der Hefte beginnen.

Regelmäßig besuchen wir Opern- und Theatervorstellungen, die ebenfalls zum Premiumgehalt der Hefte gehören. Je nach Zeit und Anlaß tauchen viele davon auch schon auf unserer Hauptseite auf. Neben Produktionen aus Dresden führen uns Artikel immer wieder zu den Münchner Opernfestspielen oder den Bayreuther Premieren, aber auch aus vielen anderen Städten wie Berlin, Prag, Lübeck, Wien, Magdeburg oder Schwerin haben wir schon berichtet.

Konzertrezensionen haben den größten Anteil an unseren Beiträgen außerhalb des Heftes. Die entsprechenden Artikel finden Sie an den Folgetagen auf unserer Hauptseite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s