Bild und Spiegel

Neue CD von Andrea Lucchesini mit zwei reizvollen Werkpaarungen Erlebt man zeitgenössische Werke heute im Konzert, sind diese meist recht kurz, manchmal sogar knapp. Hinterfragt man diese Kompositionen jedoch, ist oft festzustellen, daß sie einen weiter gefaßten Zusammenhang bergen, Teile eines großen Ganzen sind oder Bezüge auf andere Werke enthalten. Der italienische Pianist Andrea Lucchesini … Bild und Spiegel weiterlesen

Advertisements

Mit Licht und dem Herzen zugewandt

Kreuzchorvesper Vespern mit dem Kreuzchor sind immer besondere, auch ohne ein »Motto« darüberzustellen. Immerhin gibt der Kirchenkalender ja eigentlich ein Thema vor, insofern braucht der 22. Sonntag nach Trinitatis kein besonderes »Etikett«. Am gestrigen Sonnabend wandte sich der Kreuzchor mit seinem Kantor Roderich Kreile besonders der Musik des 16. und 17. Jahrhunderts zu. Johann Walter … Mit Licht und dem Herzen zugewandt weiterlesen

Der Herbst kommt mit einem Nachklang des Spätsommers

Meisterkonzerte haben mit einem »Moritzburger Gast« begonnen Benjamin Beilman beeindruckte die Besucher des Moritzburg Festivals schon bei seinem ersten Auftritt vor zwei Jahren – in diesem Sommer kehrte er wieder. Er war noch besser geworden, konnte man feststellen, noch ausgewogener, noch sicherer, auch als Primarius von Quartett und Oktett spitze. Insofern war das erste der … Der Herbst kommt mit einem Nachklang des Spätsommers weiterlesen

Konzert statt Gala

Musikbrücke Prag – Dresden feiert zehnjähriges Jubiläum In den letzten Jahren war das Herbstkonzert des Collegiums 1704 immer Bestandteil der Tschechisch-Deutschen Kulturtage oder zumindest im »Prolog« enthalten. Ausgerechnet jetzt, zum zehnjährigen Bestehen der Konzertreihe in der Dresdner Annenkirche gehört es aber nicht mehr dazu, und das, obwohl am Dienstag zeitgleich die Festtage in Ústí nad … Konzert statt Gala weiterlesen

Eisnebel und Bergesklüfte

Bamberger Symphoniker gastieren mit Werken von Abrahamsen und Bruckner im Dresdner Kulturpalast Am Donnerstag fanden die »Palastkonzerte« mit internationalen Orchestern ihre Fortsetzung. Die Bamberger Symphoniker waren mit ihrem Chefdirigenten Jakub Hrůša und der Sopranistin Barbara Hannigan angereist, und auch Komponist Hans Abrahamsen war aus Dänemark nach Dresden gekommen. Der Liedzyklus »Let me tell you«, in … Eisnebel und Bergesklüfte weiterlesen

Struktur und Verve

Minguet-Quartett im Jagdschloß Graupa Pablo Minguet é Irol war nicht nur ein spanischer Philosoph des 18. Jahrhunderts, er war auch Komponist, Verleger, (Musik-)Pädagoge und Schriftsteller, der nicht nur wegen seines Schöpfertums bekannt wurde, sondern weil er durch sein Tätigsein der Vermittlung und Verbreitung von Werken diente. Ähnlich vielseitig wie Minguets Schaffen ist das Repertoire des … Struktur und Verve weiterlesen

Glanz und Kontrast

Marek Janowski und die Dresdner Philharmonie mit Haydn und Bruckner Unter den Sinfonien Joseph Haydns muß die 100., die »Militär-Sinfonie«, Marek Janowski besonders am Herzen liegen, denn er hat sie schon einmal, 2002, gemeinsam mit der Dresdner Philharmonie musiziert. Damals freilich noch im alten Kulturpalast – vielleicht war es eine akustische »Wiedergutmachung« unter den nun … Glanz und Kontrast weiterlesen