Elektrisierend?!

Neo Rauch und Waltraud Meier prägen Bayreuther Lohengrin     Bayreuther Festspiele 2018, Lohengrin, linkes Bild: Brabanter (Chor), oben: das Flugobjekt Schwan, rechtes Bild (von oben): König Heinrich (Georg Zeppenfeld), Ortrud (Waltraud Meier), Lohengrin (Piotr Beczała), Elsa (Anja Harteros), Brabanter (Chor), Photos: Bayreuther Festspiele, © Enrico Nawrath Die diesjährigen Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth begannen gestern – … Elektrisierend?! weiterlesen

Advertisements

Endlich Frieden?

Aristophanes »Lysistrata« in der Dresdner Theaterruine DAS STÜCK Ganz Griechenland ist im Krieg – nicht nur Athen und Sparta, auch Theben und andere Provinzen sind im Kampf. Die Männer sind nicht zu Hause oder kommen verwundet heim (oder nicht mehr) – ewig geht das schon so, die Frauen haben es satt. Da beschließt Lysistrata, die … Endlich Frieden? weiterlesen

Mit Feuer und Flamme

Sarah Christian und Lilit Grigoryan zum Preisträgerkonzert in der Frauenkirche Eigentlich ist die heute übliche Bezeichnung »Violinsonate« irreführend, denn so deutlich steht die Violine nicht im Vordergrund. Das Klavier ist viel mehr als nur eine »Begleitung«, seine Rolle kaum kleiner als die der Violine – die Komponisten haben das sehr fein unterschieden. Daß im Konzertprogramm … Mit Feuer und Flamme weiterlesen

Lindennächte

Reihe »Orgel plus« in Altkaditz fortgesetzt Am 15. Juni hatte in der Emmauskirche das erste »Orgel-plus«-Konzert dieses Jahres stattgefunden. Den Reigen begonnen hatten Angelika (Violine) und Matthias Grünert (Orgel). Die Geschwister, die sonst auch bzw. vor allem im Ensemble Concerto Bellotto (Angelika) bzw. als Frauenkirchenkantor wirken, leiteten den Sommer erfrischend mit Werken von Johann Sebastian … Lindennächte weiterlesen

»Man beißt nicht, solange man lacht«

Alfred Brendel »Die Dame aus Arezzo« Daß es nach dem Rücktritt von der Pianistenbühne vor nunmehr fast genau zehn Jahren ruhiger geworden wäre um Alfred Brendel, kann man beileibe nicht behaupten. Zwar wird er auf den Podien schmerzlich vermißt, ist jedoch weiterhin sehr viel präsenter als durch Aufnahmen, auch solche, die gerade erst veröffentlicht werden … »Man beißt nicht, solange man lacht« weiterlesen

Auf Augenhöhe

Anton Bruckners 8. Sinfonie mit Hartmut Haenchen und Det Kongelige Kapel ist ein großer Wurf Die Sinfonien Anton Bruckners gehören zu jenen Werken, von denen es nicht nur eine Vielzahl von Einspielungen, sondern gleich eine ganze Reihe von Referenzaufnahmen gibt. Mancher findet eine solche bei Sergiu Celibidache mit den Münchner Philharmonikern (1990er Jahre), für andere … Auf Augenhöhe weiterlesen

Verbindlicher Chorgesang

Regensburger Domspatzen in der Frauenkirche Mancher mag die »Buben« bedauert haben, daß sie jetzt noch Konzerte geben müssen – doch halt! Das oberpfälzische Regensburg liegt im Freistaat Bayern, und dort beginnen die Sommerferien erst am 30. Juli. (Und dauern, nebenbei gesagt, bis zum 10. September. Dann werden Sachsens Schüler schon einen ganzen Monat Unterricht hinter … Verbindlicher Chorgesang weiterlesen