Beschwingter, persönlicher Schluß

Reihe der Dresdner Abende im Hygienemuseum (vorerst) beendet Zweitausendzwölf hatte Wolfgang Hentrich, Konzertmeister der Philharmonie, die Reihe der Dresdner Abende ins Leben gerufen. Damals stand Stefan Frenkel, einer seiner Amtsvorgänger, im Mittelpunkt. Immer wieder gab es vor allem moderne Werke, von Othmar Schoeck, Arnold Schönberg, Bertold Goldschmidt, Paul Hindemith, Dimitri Terzakis – über 60 waren … Beschwingter, persönlicher Schluß weiterlesen

Advertisements

Die zehnte, aber nicht die letzte

Kammersänger Peter Schreier begrüßte Künstler und Gäste zur Schumanniade Reinhardtsgrimma Vor fast zwanzig Jahren hatte es begonnen. Damals, 1999, richteten Peter Schreier und der »Robert Schumann« Kreischa e. V. die erste Schumanniade aus. Ein Vorbild war die Schubertiade Schwarzenberg gewesen, zu welcher der Kammersänger viele Jahre eingeladen wurde. Mit der Schumanniade wurde der Komponist endlich … Die zehnte, aber nicht die letzte weiterlesen

Bach meets USA

Gäste aus Portland / Oregon in der Dresdner Annenkirche Vielleicht hatten viele die Ankündigung nicht erreicht oder sie war nicht »greifbar« genug, um zu wissen, was die Besucher erwarten konnten. Die Eintrittspreise auf Konzertniveau haben sicher dazu beigetragen, daß das Publikumsinteresse am Sonntag überschaubar blieb. Möglicherweise hätte man mehr den Projektcharakter betonen und statt des … Bach meets USA weiterlesen

Bewahren und verbessern

Festkonzert im Kulturpalast anläßlich der Rekommunalisierung des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Seit dem 1. Januar schon ist das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden (HSKD) wieder ein städtischer Eigenbetrieb, damit wird aus dem bisherigen Träger ein »e. V. i. L.« – ein eingetragener Verein in Liquidation. Was sich nach einem formellen Akt anhört, war am Sonntagvormittag ein Grund zu feiern. Natürlich kann … Bewahren und verbessern weiterlesen

Kolorit plus Impuls

Dresdner Philharmonie mit tänzerischen Suiten und einer deutschen Erstaufführung So langsam gehen die Spielzeiten der Konzert- und Theaterhäuser in die Zielgerade, und so gab es am Wochenende auch die letzten Konzerte mit Katia und Marielle Labèque, die ihre Residenz bei der Philharmonie mit einer deutschen Erstaufführung beschlossen. Zunächst aber belebte Juanjo Mena den ohnehin in … Kolorit plus Impuls weiterlesen

Neue Sichtweisen

Geistliche Werke von Johann Gottlieb Naumann und Ludwig van Beethoven mit dem Vocal Concert Dresden Was macht man am frühen Sonntagabend in Dresden? Musikfreunde pilgerten wieder einmal in die Annenkirche, wo das Vocal Concert Dresden mit seinem Leiter Peter Kopp und dem Dresdner Instrumental-Concert zwei außerordentliche Werke aufführte. Sowohl Johann Gottlieb Naumanns Kantate »Gottes Wege« … Neue Sichtweisen weiterlesen

Letztes Absolventenkonzert im Semester

Erzgebirgische Philharmonie beschließt Konzertspielzeit traditionell in Dresden Seit Jahren schon pflegt die Dresdner Musikhochschule die Kooperation mit einer Vielzahl von Orchestern. Dirigenten und Solisten bekommen hier die Möglichkeit, über das Proben hinaus unter ganz realen Bedingungen im Konzertbetrieb Erfahrungen zu sammeln. Für viele von ihnen ging der Weg danach geradewegs zu den großen Orchestern und … Letztes Absolventenkonzert im Semester weiterlesen