Musikalische Toleranz

Collegium 1704 beschließt Spielzeit mit Purcell und Byrd Am Freitag fand bereits das letzte Konzert der Reihe Musikbrücke Prag-Dresden in der Annenkirche statt. In relativ kleiner Besetzung waren die Prager Musiker diesmal angereist bzw. zumindest nicht als ein Orchester, sondern in gleich vielen Gruppen: Violinen, Viola und Violoncello waren jeweils nur einfach besetzt, keine Bläser … Musikalische Toleranz weiterlesen

Advertisements

Tosca und der Teufel

Puccinis Meisterwerk in Dresden wiederaufgenommen In den vergangenen Jahren gehörte zur Residenz der Sächsischen Staatskapelle bei den Salzburger Osterfestspielen immer eine neue Opernproduktion, welche im Rahmen einer Kooperation anschließend nach Dresden übernommen wurde. In diesem Jahr wich man von dieser Praxis allerdings ab. In Salzburg gab es eine neue »Tosca« von Michael Sturminger, an der … Tosca und der Teufel weiterlesen

Blumenreigen

Begegnung der Künste im Dresdner Albertinum Am Sonnabend luden die Freunde der Galerie Neue Meister e. V. wieder in den Lichthof des Albertinums. Wie immer begegneten sich hier Musik, Bildende Kunst und Literatur. Franz Schuberts (bzw. Wilhelm Müllers) »Trockene Blumen« standen am Anfang und gaben einen allegorischen Rahmen vor, denn um das Erblühen ging es … Blumenreigen weiterlesen

Szenenwechsel

Musikalisch wandelnde Staatskapelle Der Erste Gastdirigent der Sächsischen Staatskapelle, Myung-Whun Chung, hatte sein Dirigat für das 9. Sinfoniekonzert krankheitsbedingt leider absagen müssen, für ihn sprang Semyon Bychkov ein. Mit dem ehemaligen Chefdirigenten der Sächsischen Staatsoper (1999 bis 2003) hatte man da bereits über Konzerttermine in der Zukunft gesprochen. Die erzwungene Änderung ermöglichte es nun, diesen … Szenenwechsel weiterlesen

Annäherung an Schubert

Mitsuko Uchida im großen Klavierabend im Gewandhaus zu Leipzig Franz Schubert gehört zu den wichtigsten Komponisten der Vergangenheit und damit zur Gegenwart der gelebten klassischen Musik, auch wenn er vielleicht erst nach Bach, Mozart und Beethoven »gesehen« wird. Sein sinfonisches Schaffen, seine Lieder und Streichquartette, die Ouvertüren stehen regelmäßig in den Konzertplänen. Dennoch beschränkt sich … Annäherung an Schubert weiterlesen

Musikalische »Maskeraden« auf Schloß Albrechtsberg

Hochschule für Musik Dresden setzt Konzertreihe fort Im vergangenen Jahr war die Musikhochschule in den Kronensaal des Schlosses Albrechtsberg zurückgekehrt. Die Wiederbelebung der Konzertreihe mit besonderen Programmen (statt der früher hier aufgeführten Klassennachmittage) hat sich als Erfolg erwiesen, wie das Konzert am Sonntagnachmittag wieder zeigte – ausverkauft. Dabei folgte der Programmablauf mit unterschiedlichen Stücken und … Musikalische »Maskeraden« auf Schloß Albrechtsberg weiterlesen

Öffentliche Führungen im Sächsischen Landesamt für Denkmalpflege (LfD)

Termine für 2018 Das Landesamt für Denkmalpflege in Dresden öffnet wie in den vergangenen Jahren wieder am letzten Mittwoch des Monats seine wissenschaftlichen Sammlungen und das Restaurierungsatelier (25. April 2018, 30. Mai 2018, 27. Juni 2018, 24. Oktober 2018, 28. November 2018). Die Führungen beginnen jeweils 16 Uhr (Dauer ca. 90 min), der Eintritt ist … Öffentliche Führungen im Sächsischen Landesamt für Denkmalpflege (LfD) weiterlesen