Junge Meister der Klassik

Maki Ishida zu Gast im Pianosalon des Coselpalais Dresden Etwa einmal im Monat präsentieren die »Jungen Meister der Klassik« jeweils junge Nachwuchspianisten. Allesamt haben sie ihr Rüstzeug bereits erworben, ihr Studium abgeschlossen (oder stehen kurz davor), erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen und stehen am Beginn ihrer Kariere. Noch sind viele von ihnen der großen Öffentlichkeit nicht … Junge Meister der Klassik weiterlesen

Advertisements

Der Kaiser von Atlantis

Viktor Ullmanns Kammeroper auf der Bühne von Semper 2 Gefahr, Bedrängnis und Bedrohung verarbeiten Menschen ganz unterschiedlich, nicht immer führt einen existentielle Sorge in eine lähmende Krise. Die schöpferische Verarbeitung kann sogar wesentlich zum Œuvres eines Künstlers beitragen. Auch der 1898 geborene Komponist, Pianist und Dirigent Viktor Ullmann hat in einer besonders beklemmenden Situation – … Der Kaiser von Atlantis weiterlesen

Passionskonzert mit dem Collegium 1704 in der Annenkirche

Hört man den Namen Scarlatti, denken die meisten vermutlich an den Sohn Alessandro, da dieser durch seine Cembalosonaten auch heute noch im Konzertleben geläufig ist. Ganz anders dagegen sein Bruder Pietro Filippo, dessen Kantaten und Toccaten es noch zu entdecken gilt. Der Vater der beiden, Alessandro, hat ein reiches Œuvre hinterlassen, zu dem Opernwerke ebenso … Passionskonzert mit dem Collegium 1704 in der Annenkirche weiterlesen

Ungewöhnliches Duo auf Schloß Albrechtsberg

Mira Wang (Violine) und Ismo Eskelinen (Gitarre) zu Gast bei den »Meisterkonzerten« Die musikalischen Welten von Violine und Gitarre sind für unsere Ohren heute eigentlich getrennte, schon allein deshalb, weil die Gitarre um so vieles leiser ist. Im Wortsinn klassische Ausnahmen wie Mauro Giulianis Konzerte bedürfen in der Regel einer elektronischen Verstärkung des Solisten, doch … Ungewöhnliches Duo auf Schloß Albrechtsberg weiterlesen

»Winterreise« im großen Saal

Matthias Goerne und Leif Ove Andsnes im Gewandhaus zu Leipzig Kein Winter ohne »Winterreise«, aber auch kein Liedsänger, der sich nicht an Franz Schuberts genialem Zyklus messen lassen wollte oder müßte. Am Dienstag waren Matthias Goerne und Leif Ove Andsnes im Leipziger Gewandhaus zu Gast, dessen Großer Saal bestens besucht war – übrigens auch von … »Winterreise« im großen Saal weiterlesen

Oper ohne Grenzen

Konzert für eine offene Kultur Einen Zusammenhalt und eine gemeinsame Haltung wollen die Opernhäuser demonstrieren, sagte der kommissarische Intendant Wolfgang Rothe in seiner Begrüßung. Diese Haltung geben sie in einem Konzertring Ausdruck, der noch in Leipzig, Frankfurt am Main, Düsseldorf und Berlin Station machen wird, mit Sängern aus diesen Häusern, aber auch aus Hamburg, Köln, … Oper ohne Grenzen weiterlesen

Vom Chor beflügelte Kompositionen

Jubiläumskonzert des Dresdner Kammerchores mit vier Uraufführungen Die Auftragswerke für das vierte Jubiläumskonzert des Dresdner Kammerchores in der Dreikönigskirche trugen nicht allein zum Anlaß bei, sondern spiegelten auch das Bestehen des Ensembles in den letzten dreißig Jahren wider. Denn jeder der Komponisten ist früher dessen Mitglied gewesen oder gehört heute noch dazu. Ebenfalls eine Besonderheit: … Vom Chor beflügelte Kompositionen weiterlesen