Weihnachtlicher Bläserglanz

Blechbläserensemble Ludwig Güttler in der Dresdner Frauenkirche Die traditionelle »Bläserweihnacht« bezog sich in diesem Jahr auf einige der traditionsreichsten kirchlichen Weihnachtslieder und Choräle. Viele davon sind in den vergangenen Jahrhunderten mehrfach vertont worden, Ludwig Güttler stellte verschiedene Fassungen jeweils in Gruppen zusammen, zwischen die er prächtige Stücke für Blechbläser – meist noch um Pauken bereichert … Weihnachtlicher Bläserglanz weiterlesen

Advertisements

Nine Lessons and Carols

Vocal Concert Dresden hat mit der Weihnachtsfeier des King’s College Cambridge in der Loschwitzer Kirche eine eigene Tradition geschaffen Seit 2001 schon gibt es allweihnachtlich die »Nine Lessons…« in der Loschwitzer Kirche. Der Gottesdienst am Heiligen Abend wurde erstmals 1880 in Truro (Cornwall) durchgeführt, seit 1918 findet er auch am King’s College Cambridge statt, dessen … Nine Lessons and Carols weiterlesen

Schloßkonzerte Reinhardtsgrimma mit Christine Schornsheim

Malerin auf dem Hammerklavier Man gesteht den alten Instrumenten Cembalo und Hammerklavier gemeinhin mehr Farbigkeit zu als einem modernen Flügel. Wie stark diese Farbigkeit zur Gestaltung beiträgt, zeigte Christine Schornsheim am Sonnabend im letzten der diesjährigen Schloßkonzerte Reinhardtsgrimma. Nach längerem Anlauf hatte sich ein gemeinsamer Termin mit der Münchner Professorin gefunden. Aus der Vielzahl alter … Schloßkonzerte Reinhardtsgrimma mit Christine Schornsheim weiterlesen

Jugendliche Frische

Herbert Blomstedt dirigierte im Gewandhaus Leipzig die zweiten Sinfonien von Ludwig van Beethoven und Jean Sibelius Die Partiturhefte lagen beide da, aufgeblättert hat er sie nicht. Schon Körpersprache und Bewegungen Herbert Blomstedts sind von Jugendlichkeit und Eleganz geprägt – Eigenschaften, die sich in seinen Interpretationen wiederfinden lassen. Nach den Sinfonien Anton Bruckner s hat Herbert … Jugendliche Frische weiterlesen

Gedenkkonzert für Amadeus Webersinke an der Dresdner Musikhochschule

In Lexika wird Amadeus Webersinke (1920 bis 2005) als Organist (oft verbunden mit der konkreten Jahresangabe »bis 1953«) und später Pianist sowie als Hochschullehrer in Leipzig und (ab 1966) Dresden ausgewiesen. Auch zahlreiche Aufnahmen mit Orchestern wie dem Gewandhausorchester oder der Staatskapelle Weimar und Dirigenten oder Partnern wie Franz Konwitschny und Kurt Masur, dem Suske-Quartett, … Gedenkkonzert für Amadeus Webersinke an der Dresdner Musikhochschule weiterlesen

Adventsstern der Singakademie Dresden

Vorweihnachtliches Konzert in der Annenkirche Die Adventsstern-Konzerte der Singakademie Dresden gibt es seit 2004. Die Besinnung auf alte und neue Werke gehört zum Profil des Chores, schlägt sich aber auch stets in den Programmen des »Adventssterns« nieder, oft sogar mit Auftragswerken von Dresdner Komponisten. Nach den Auftritten der Vorjahre in der Lukaskirche und mit der … Adventsstern der Singakademie Dresden weiterlesen

Sinnliche Magnificat-Interpretationen

Adventskonzert mit dem Dresdner Kammerchor Üben alleine genügt nicht – wesentliche Impulse der Interpretation entspringen dem Verständnis, welches aus Auseinandersetzung entsteht. Der Dresdner Kammerchor steht seit 30 Jahren für dieses Verständnis, aber gleichermaßen auch für Impulse in der Musik, die über Konzerte und Aufnahmen hinausgehen und nachwirken. So war es auch nicht verwunderlich, daß der … Sinnliche Magnificat-Interpretationen weiterlesen